Der Senegal ist eine von West Afrikas beliebtesten Reisezielen. Die Hauptstadt Dakar ist eine lebendige, pulsierende Stadt mit farbenfrohen Basaren und einem aufregendem Nachtleben mit vielen verschiedenen Clubs und Bars. Der Senegal ist reich an Kultur und bekannt für seine exzellenten Musiker und Geschichtenerzähler.

Area: Fläche: 196722 km²
Einwohnerzahl: knapp unter 13 Millionen Einwohner.
Sprachen: Amtssprache ist Französisch, lokale Sprache ist Wolof
Religion: 94 % Muslime, 5% Christen (hauptsächlich römisch-katholisch), 1% lokale Glaubensrichtungen.
Klima: Der Senegal hat ein tropisches Klima welches hauptsächlich heiß und feucht ist. Die Hauptregenzeit ist von Juli bis Oktober, mit starken südwestlichen Winden. Während der Trockensaison von November bis Juni weht der trockene, heiße Harmattan-Wind. wind.

Währung: CFA Franc. Sie können Euro überall zu einem Fix-Rate Wechseln. Internationale Geldautomaten findet Ihr überall im Land.

Visum: Vom 1. Mai 2015 an wird es nicht mehr notwendig sein, um ein Visum für Reisen in Senegal zu erhalten.

Malaria-Prophylaxe empfohlen, wenn Sie im Inland oder im Süden des Senegal reisen.

Gelbfieber-Impfstoff empfohlen, aber nicht zwingend.